Die dritte große Wächterfete

Am 22.März 2018 endet die dritte Runde des Spiels „Urbane Ecken“. Der Tradition folgend werden die Ergebnisse der Spielrunde im Beisein der Organisatoren und Partner, sowie natürlich der Spieler selbst, in feierlicher Atmosphäre verkündet.
Start der dritten Runde war am 15. September 2017, seitdem haben sich viele Jugendliche aus Astana der Schar der Wächter angeschlossen. Jeden Tag sind sie dabei, schier unlösbare Geheimnisse zu entschlüsseln und den magischen Energiefluss wieder zum Leben zu erwecken. Sie vergeuden keine Zeit, erfinden „Winterfahrräder“ für die Wächter, posten Slogans gegen den Tütenwahn in den Supermärkten, schlagen neue Plätze für Solarpanels oder Stadtbegrünung vor. Damit fördert das Spiel den bewussten Umgang mit der eigenen Umwelt und hilft den Spielern sich mit ihrer Heimatstadt zu identifizieren, in welcher sie noch lange möglichst im Einklang mit der Natur leben werden.
Auch die besten und kreativsten Wächter der dritten Runde erhalten wieder Preise und Erinnerungsgeschenke. Die Preisverleihung findet anlässlich der „Großen Wächterfete“ am 23. März 2018 von 15.00-17.00 Uhr im Veranstaltungsraum des Hotels „Grand Park Essil“ statt. Die Wächter können sich zusammen mit ihren Freunden dafür bei Gulnara Nurgaleewa (Koordinatorin des INFOLAB@ des Goethe-Instituts in Astana) unter der Telefonnummer +7 (7172) 57 12 40 anmelden. Neben der Preisverleihung warten weitere Überraschungen, wertvolle Tipps für die vierte Runde des Spiels und ein kleiner Imbiss auf die unermüdlichen Wächter und ihre Gäste.

Information

Adressen

Goethe-Institut Kasachstan
Naurysbay Batyr Str. 31
Business Zentrum „Premium“
050000 Almaty, Kasachstan
www.goethe.de/kaz
Tel.: +7 727 2797899
Fax: +7 727 2798241
E-Mail: info-almaty@goethe.de

INFOLAB@ Astana
Beibitshilik Str. 8
Tel.: +7 7172 57 12 40
E-Mail: infolab-astana@goethe.de

Karte

Initiatoren